Wir sind die Kinderfeuerwehr Rethmar

Über uns

Die Kinderfeuerwehr Rethmar als Jugendabteilung der Ortswehr ist neben dem Sport- und dem Schützenverein einer der etablierten Vereine im Ort, bei dem die Kinder aus Rethmar und teilweise den umliegenden Orten, ihrem Hobby nachgehen können.
Das Ziel der Kinderfeuerwehr ist es, ein Angebot für Kinder ab 6 Jahren zu schaffen, bei dem der Schwerpunkt nicht nur in der Feuerwehrtechnik, sondern vor allem bei Spiel & Spaß miteinander liegt. In erster Linie geht es darum miteinander Spaß zu haben und das Interesse der Kinder zu fördern - häufig mithilfe von Feuerwehrthemen- und gerätschaften, öfters aber auch ganz unabhängig davon.
Gerade in diesem Alter ist das Interesse an neuen Dingen, oft sogar insbesondere am Thema "Feuerwehr", noch sehr groß. Über dieses Interesse freuen wir uns und möchten es gerne fördern, in der Hoffnung, dass aus dem Interesse vielleicht einmal ein langlebiges und spannendes Hobby wird.
Aus Erfahrung können wir sagen, dass ein Großteil derer, die einmal Spaß an der Feuerwehr gefunden haben, diesem Hobby viele Jahre - oft sogar ein Leben lang - treu bleiben.
Ebenso wie die Jugendfeuerwehr, ist die Kinderfeuerwehr ein wichtiger Teil und eine wichtige Stütze für die Feuerwehr Rethmar. Wie vielerorts wird die Jugendarbeit immer wichtiger. So hat zum Beispiel ein großer Teil der jetzt aktiven Kameraden in der Einsatzabteilung seinen oder ihren Weg über die Jugendfeuerwehr, häufig sogar schon über die Kinderfeuerwehr (oder früher noch U10), zur Feuerwehr gefunden.

Was wir machen

Bei unseren regelmäßigen Diensten (jeden zweiten Freitag um 16:00, außer in den Ferien) stehen Spiel & Spaß und Feuerwehrtechnik gleichermaßen im Vordergrund. Je nach Art des Dienstes überwiegt das eine oder das andere - so gibt es fast reine Feuerwehr-Dienste wie "Einfache Erste Hilfe" oder "Wie setze ich einen Notruf ab?", gemischte Dienste wie "Funkspiel" oder "Feuerwehrmemory" und reine Spaß-Dienste wie "Kegeln", "Osterrallye", "Gerätehausübernachtung" oder "Spiele mit Wasser".
Neben den normalen Diensten gibt es zwischendurch auch immer wieder besondere Dienste, wie z.B. die Veranstaltungen der Stadtkinderfeuerwehr, wie der Winter- und der Sommerolympiade oder der Waldrallye. Hierbei müssen die einzelnen Kinderfeuerwehren diverse Spiele absolvieren, für die sie Punkte kriegen. Ausrichter ist jeweils der Vorjahressieger.

Mitmachen

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann komm doch einfach mal bei einem unserer Dienste vorbei, wir freuen uns immer über neue Gesichter! Grundsätzlich haben wir außerhalb der Ferien jeden zweiten Freitag von 16:00 bis ca. 17:30 Dienst im Feuerwehrhaus (Osterkamp 26a) - den aktuellen Dienstplan und nächsten Dienst findest du aber auch immer rechts auf der Startseite und unter Dienstpläne.

Historie

Aufgrund einer Satzungsänderung der Stadtfeuerwehr Sehnde und dem Beschluss des Stadtkommandos konnten ab dem 01.05.1998 Kinder ab 8 Jahren in der Vorgruppe U10 aufgenommen werden. Mit Wirkung zum selben Tag wurde in Rethmar eine solche Gruppe gegründet.
Durch eine weitere Satzungsänderung, 13 Jahre später, am 01.01.2011, konnten bereits Kinder ab 6 Jahren in die sogenannte Kinderfeuerwehr aufgenommen werden. Diese Möglichkeit haben wir genutzt, um ebenfalls eine Kinderfeuerwehr zu gründen.
Da es zeitlich schwierig zu organisieren war drei Jugendgruppen anzubieten, wurden zum 01.01.2013 die Kinderfeuerwehr und die Gruppe U10 zusammengelegt. Diese Gruppe läuft seitdem als Kinderfeuerwehr für die 6 bis 10-jährigen.
Die Kinderfeuerwehr wird von Henrik Hüsich als Kinderfeuerwehrwart geführt, unterstützt von seinem Stellvertreter Finn-Georg Wilk.